Lehrerinnen

Choje Lama Palmo

Choje Gelongma Lama Palmo, die erste buddhistische Priesterin Österreichs, ist eine der wenigen weiblichen Lamas und Lehrer des Tibetischen Buddhismus und eine nicht-asiatische weibliche Choje Lama des Buddhismus.

Sie etablierte und leitet Palpung Europe, den Europäischen Sitz der Palpung-Kongregation, das Zweigfilialen im deutschsprachigen Raum, in Österreich und Deutschland unterhält. Choje Lama Palmo ist aktiv in den interreligiösen Dialog involviert und lädt oft zu Symposien mit Vertretern verschiedener Religionsbekenntnisse ein.

2006 traf sie S. H. Dalai Lama und S. H. Gyalwa Karmapa Orgyen Trinley Dorje in Privataudienzen. Beide erteilten ihren Rat und Segen für die Projekte von Lama Palmo.

Die traditionelle tibetische Ernennungsurkunde zum Chöje Lama, erhielt sie vom 12. Chamgon Dorje Chang Kenting Tai Situ Rinpoche in seiner 12. Inkarnation, welcher dieses Dokument zum ersten Mal überhaupt jemanden übergab.


"Unser Haus ist spirituelles Zuhause für alle jene, die den Zugang zum Innersten ihres Herzens und das Einssein mit sich selbst und der Umwelt, die Verbundenheit mit allem und uns selbst wieder erlernen möchten, um die Schönheit eines offenen Herzens zu einer lebendigen Erfahrung werden zu lassen."


Kontakt:

  • Palpung Europe
  • Wiener Strasse 33
  • 3002 Purkersdorf - Österreich
  • http://www.palpung.eu (offizielle Website)
© buddhistwomen.eu 2017 - CSS + XHTML + pmwiki-2.2.83 - Website © Moni Kellermann