Dongyu Gatsal Ling Nunnery

Dieses tibetisch-buddhistische Nonnenkloster in der Tradition der Drukpa Kagyu wurde von Bhikshuni Tenzin Palmo im Jahre 2000 für junge Frauen aus Tibet und anderen Himalaya-Regionen, wie z.B. Ladakh, Spiti und Kinnaur gegründet.

In nur wenigen Jahren sich die Gemeinschaft des Klosters auf 95 Nonnen verdreifacht. Neben ihren Fachstudien lernen die Nonnen auch die englische Sprache und andere praktische Fähigkeiten.

Die Gesamtanlage des Klosters steht kurz vor der Fertigstellung.

Eines der Hauptziele dieses Nonnenklosters ist, eine besonders geeignete und engagierte Gruppe von Nonnen in die Tradition der Togdenmas einzuführen. Diese kostbare Linie spirituell realisierter Yoginis wird von größtem Nutzen sein als zukünftige Meditationslehrerinnen in der tibetisch-buddhistischen Tradition.

Weitere Informationen:

© buddhistwomen.eu 2017 - CSS + XHTML + pmwiki-2.2.83 - Website © Moni Kellermann